Schnell umfassend informieren: Alles zu den Themen Zahnimplantate,  All-on-4™, Natural Veneers, Periimplantitis, Seniorenzahnmedizin, Zahnfleischregeneration sowie Zahnimplantate mit verlängerter Garantie für den Raum Gladbeck, Dinslaken, Duisburg, Oberhausen, Kamp-Lintfort und Bottrop.

Diese Seite befindet sich im Umbau. Bitte informieren Sie sich unter: www.zahnimplantate-arztsuche.de

Zahnimplantate Behandlung

Egal ob ein einzelner Zahn oder alle Zähne ersetzt werden müssen. Zahnimplantate sind vielfältig einsetzbare Fremdkörper, welche in den Kieferknochen eingesetzt werden und dort die Funktion einer Zahnwurzel erfüllen.
Ein Zahnimplantat muss dann eingesetzt werden, wenn der Patient unter Zahnverlust oder starkem Befall von Kariesbakterien bis zur Wurzel leidet. Nach ausgiebiger zahnärztlicher Beratung und detaillierter Röntgenaufnahme wird das Implantat unter örtlicher Betäubung in den Knochen eingepflanzt. Das Implantat wird in den folgenden Monaten mit dem Zahnknochen verwachsen und somit für die Stabilität des Zahnersatzes sorgen. Nachdem alle Wunden verheilt sind, kann der Zahnersatz aufgeschraubt werden. Der Zahn ist nun belastbar und gleicht für den Laien einem natürlichen Zahn.

Knochenaufbau

Um zu gewährleisten, dass das Implantat sicher im Kiefer sitzt, muss ausreichend Knochensubstanz im Kieferbereich vorhanden sein. Nachdem ein Zahn abgestorben ist, kann sich ein Kieferknochen stark zurückbilden. Das gefährdet die Sicherheit eines Zahnimplantats. Deshalb reichert man vor dem Einsetzen des Implantats die Knochensubstanz mit Eigenmaterial, durch Kieferknochenspreizung oder durch ein modernes Verfahren wie Sinuslift, an.

Zahnimplantate Allergieprobleme

Zahnimplantate werden aus dem Metall Titan hergestellt. Das Material bietet den Vorteil, dass es ähnliche Eigenschaften wie ein menschlicher Knochen aufweist, was ein Verwachsen mit dem Knochen vereinfacht. Es kann allerdings zu Verunreinigungen im Metall kommen, welche allergische Reaktionen im Körper auslösen. 

Zahnimplantate Vielfältigkeit

Zahnimplantate sind optimale Alternativen zu herausnehmbaren Zahnprothesen. Sie sind stabile Grundgerüste für verschiedene Arten von Aufsätzen, wie zum Beispiel Kronen, Prothesen und Brücken. Des Weiteren sind Zahnimplantate grundsätzlich für jeden Patienten geeignet, egal in welchem Alter sich der Patient befindet. Falls Sie weitere Fragen zu Zahnimplantaten haben, stehen wir Ihnen sehr gerne mit unserem Team der Zahnarztpraxis Gladbeck zur Verfügung.

Finanzierung der Behandlung

Unglücklicherweise übernimmt die gesetzliche Krankenkasse keine Finanzierung eines Zahnimplantats. Aufgrund dessen ist es häufig sinnvoll, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Dadurch werden auftretende Kosten klein gehalten und ein qualitativ hochwertiges Implantat ermöglicht. Die privaten Krankenkassen geben je nach Tarifvereinbarung Zuschüsse zum Einsetzen eines Zahnimplantats. Die Höhe dieser Zuschüsse kann abhängig vom Tarif variieren.

Dies ist ein Service von: